Der Style

Eine Probefahrt gemacht und für gut befunden. Wir wollen doch sicher gehen, dass wir vor dem Umbau keine Defekte übersehen. Auch wenn die Maschine neu ist, so ist Kontrolle stets besser als Vertrauen. Jetzt ist es an der Zeit zu sehen, was wir daraus machen wollen. Also nehmen wir die Thruxton und bocken sie auf. Schliesslich wollen wir ein klares Bild. Die Linien des Designs klar nachvollziehen bar. Dann noch der bequeme Liegestuhl davor, ein Bier in die eine Hand und ein iPad in die andere. Los kanns gehen. An einem schönen Tag auch gern mal draussen vor den Toren. Ist klar, dass wir dem Kunden diese Bequemlichkeit nicht verrechnen kann. Aber wir schrauben hauptsächlich aus Freude an der Sache und nicht der Kohle wegen. Deshalb nehmen wir uns die Zeit manchmal einfach.

Von meiner Position aus kann man gut ein online casino Foto schiessen und da das iPad über ein für diese Zwecke ausreichende Kamera verfügt…klick. Danach geht“s ins Zeichnungsprogramm. Ich verwende Sketch Book von Autodesk und einen Stift von Bamboo. Da Sketch Book über eine Layer Funktion verfügt, ist es einfacher Fehler wieder auszukorrigieren. Nicht jeder von uns hat die selbe herangehensweise an ein Projekt. Aber genau dies ist der Vorteil unserer kleinen Truppe, wir sind sehr verschieden und ergänzen uns dementsprechend sehr gut.

IMG_2647

Und nach einer weile zeichnen, verschieben, wieder löschen und noch mal Probieren haben wir das mögliche Design der zukünftigen Thruxton.

IMG_2680

Dann müssen jetzt nur noch die passenden Teile gefunden werden. Aber das sollte nicht so ein Problem sein. Auf jeden fall sende ich unserem Kunden noch schnell ne Email mit dem Bildchen drin. Ich hoffe er freut sich.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.